Hotspot für Wanderer

Wandern im Oberpinzgau

Ein vielseitiges Erlebnis - im Norden die gemütlichen grünen Schieferberge der Kitzbüheler Alpen, im Süden die schroffen Dreitausender des Nationalparks Hohe Tauern – Wanderer schätzen den Oberpinzgau für seine abwechslungsreiche Berglandschaft, die durch unzählige markierte Wanderwege miteinander verbunden ist. Malerische Bachläufe, kristallklare Bergseen und wilde Wasserfälle locken Genusswanderer und Bergsteiger gleichermaßen. Die Ausflugsziele belohnen schließlich mit beeindruckenden Aussichten auf Täler und Gebirgsketten.

Sommercard

Sommercard
Sommercard

Nationalpark-Sommercard Mobil - kostenlose bzw. ermäßigte Nutzung vieler Bergbahnen, Ausflugsziele, Outdoor-Aktivitäten, Sehenswürdigkeiten, Museen, Ausstellungen, Schwimmbäder u.v.m. in der ganzen Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern.

Mehr

Was das Herz begehrt – Wanderungen für jeden Anspruch Die Orte Mittersill, Hollersbach und Stuhlfelden sind idealer Ausgangspunkt für viele Wanderungen und Exkursionen. Direkt von hier gelangt man beispielsweise auf den Mittersiller Hausberg, die Pihapper Spitze (2.513m). Sein grandioser Ausblick ins Salzachtal, die nördlichen Kalkalpen und ins Felbertal ist berühmt. Eine schöne Strecke führt vom Felbertal am Naturdenkmal Hintersee (1.313m) vorbei bis zur St. Pöltner Hütte (2.481m). Bereits 2000 v.Chr. wurde diese Route über den Felbertauern, die von einer einzigartigen Bergseenlandschaft geprägt ist, von den Kelten als Übergang in den Süden genutzt. Später folgten die Römer, denen sie als Handelsweg diente. Familien mit Kleinkindern erreichen den Hintersee auch mit dem PKW. Mit etwas Glück, kann man hier Gämsen beobachten – der nahegelegene Gasthof Gamsblick trägt seinen Namen nicht umsonst.

Genusswanderer können das Wasenmoos-Naturschutzgebiet in den Kitzbüheler Alpen erkunden. Das Feuchtgebiet auf 1.240m Höhe kennzeichnet eine ausgesprochen idyllische Landschaft mit seltenen Pflanzen- und Tierarten. Schroffe eisbedeckte Dreitausender warten im Nationalpark Hohe Tauern auf erfahrene, gut ausgerüstete und ausdauernde Bergsteiger. Wer die Gletscherwelt erklimmen möchte, sollte spätestens bei der Planung einen kundigen Bergsteiger hinzuziehen.

  • Zoom
    Wanderurlaub mit der Familie
  • Zoom
    Grandiose Aussichten auf die Dreitausender
  • Zoom
    Die Bergwelt geniessen im Wanderurlaub
  • Zoom
    Urlaub im Nationalpark Hohe Tauern
  • Zoom
    Die Natur entdecken in den Hohen Tauern
  • Zoom
    Familienwandern im Nationalpark Hohe Tauern

Das Sporthotel Kogler ist ein zertifiziertes Wanderhotel der ersten Stunde

Wöchentlich werden drei geführte Wanderungen zu Naturjuwelen in der Region angeboten, leicht, mittel und schwer, mit einem eigenen Shuttle zum Ausgangspunkt der jeweiligenWanderung. Im Sommer, von Juli bis Mitte September, gibt es sechs geführte Wanderungen pro Woche. Das Sporthotel Kogler und sein Personal bieten nicht nur jede Menge Informationen zu den Wanderzielen an, sondern auch Rucksäcke und Wanderstöcke.

Wandern im Oberpinzgau

©FranzReifmueller

Kurzen Augenblick

Wir bereiten den Inhalt vor...